|

Sales: +49 (0) 6131 633 86 58

SUBSCRIBE

E-Mail-Signatur-Marketing-Grundlagen (plus ROI-Rechner)

Email Marketing 101

Tausende gezielter Anzeigenaufrufe, verstärkte Lead-Generierung und freies Geld. Dies sind nur einige der gepriesenen Vorteile des E-Mail-Signatur-Marketings.

Aber welche Daten untermauern dies? Und ist E-Mail-Signatur-Marketing wirklich Ihre Investition wert? Nun, unser Rechner hilft Ihnen, diese Fragen zu beantworten und herauszufinden, ob sich der Einsatz eines B2B-Marketinghacks lohnt.

Die Grundlagen

Was ist E-Mail-Signatur-Marketing?

E-Mail-Signatur-Marketing ermöglicht es Unternehmen, E-Mail-Signaturen von Mitarbeitern als Werbefläche zu nutzen. Durch Banner, Animationen und Text steigert E-Mail-Signatur-Marketing den Verkehr zu relevanten Inhalten und Angeboten auf Ihrer Website. Es verbessert auch die Markenkonsistenz durch automatische unternehmensweite Aktualisierungen der E-Mail-Signaturen.

Was sind E-Mail-Signatur-Marketing-Plattformen?

E-Mail-Signatur-Marketing-Plattformen bieten Marketern einen zentralisierten Zugriff auf die E-Mail-Signatur jedes Mitarbeiters. Dies bedeutet, dass Sie gezielte Werbung an segmentierte Zielgruppen senden können. Hier können sie Kampagnenanalysen wie die Click-Through-Rate (CTR) messen, um den Erfolg der Kampagne zu ermitteln. Auf diese Weise können sie den zukünftigen Nachrichtenversand optimieren und die Conversion erhöhen.

Machen E-Mail-Signaturwerkzeuge dasselbe?

E-Mail-Signatur-Tools gibt es schon seit einiger Zeit. Obwohl Benutzer Banner und Anzeigen manuell ändern können, können sich Kampagnen nicht dynamisch ändern, um den Anforderungen eines segmentierten Publikums gerecht zu werden. Das liegt daran, dass APIs nicht aktiviert sind.

Es ist auch eine Herausforderung, den ROI von E-Mail-Signatur-Tools zu verfolgen. Selbst UTM-Codes bieten keine Sichtbarkeit bei Impressionen im Vergleich zu CTR, d. h. Benutzer können die Qualität ihrer Kampagnen nicht nachverfolgen. Weitere Einschränkungen umfassen:

  • Schlechte Benutzerfreundlichkeit. Für die Aktualisierung von E-Mail-Signaturen ist technisches Fachwissen erforderlich.
  • Einzelsystem-Funktionalität. Tools funktionieren nicht mit mehreren E-Mail-Systemen.
  • Kein Fokus auf Kundenerfolg. Anbieter von E-Mail-Signatur-Tools konzentrieren sich auf den technischen Support.

Wer kann von diesem B2B-Marketing-Hack profitieren?

Statista  schätzt, dass täglich 306,4 Milliarden E-Mails verschickt werden. Das bedeutet, dass jeder die Vorteile dieser aufkommenden B2B-Marketing-Taktik erkennen kann. Größere Unternehmen werden jedoch wahrscheinlich einen höheren ROI erzielen. Denn je mehr E-Mails Sie versenden, desto mehr Werbefläche können Sie nutzen. Das bedeutet mehr Impressionen, Click-Throughs und Conversions. 

ROI-Berechnung

Ist E-Mail-Signatur-Marketing eine sichere Investition?

Die Nutzung von E-Mail-Signaturen als B2B-Marketingkanal ist absolut sinnvoll. Sie besitzen Ihre Firmen-E-Mails. Das bedeutet freien Werbeplatz. Niemand kann die Preise erhöhen oder für einen Suchbegriff höher bieten als Sie. Ihre Investitionen gehen also nicht in einem Google Ad-Senkenloch verloren.

Mit E-Mail-Signatur-Marketing können Absender starke persönliche Beziehungen zu den Empfängern nutzen, um Öffnungsraten, CTRs und Konversionen zu steigern. Diese Marke der hyper-personalisierten Werbung ist mit gezielten Anzeigen viel schwieriger zu erreichen.

Und im Falle einer kalten Ansprache verstärkt eine maßgeschneiderte E-Mail-Signaturanzeige Ihre Schlüsselbotschaften. Ein interaktives CTA gibt dem Empfänger keine Illusionen darüber, was der nächste Schritt auf seiner Customer Journey ist.

Wie viel könnten E-Mail-Signatur-Marketingkampagnen wert sein?

Jetzt ist es an der Zeit, zu den Zahlen überzugehen. Aber anstatt über kalte Einsätze nachzudenken, denken wir lieber an die E-Mails, die Mitarbeiter an bekannte Kontakte schicken.

Hier ist ein Beispiel. Ein Unternehmen hat 300 Mitarbeiter. Im Durchschnitt senden ihre Mitarbeiter pro Tag 15 E-Mails an bekannte Kontakte. Es gibt 220 Arbeitstage pro Jahr. Also 300 x 15 x 220 = 990.000 E-Mails pro Jahr.

Da es sich um bekannte Kontakte handelt, wird der Empfänger die E-Mail wahrscheinlich mehrmals öffnen. Sagen wir, im Durchschnitt 2,5 Mal. 990.000 E-Mails multipliziert mit einer Öffnungsrate von 2,5 ergibt 2.475.000 Eindrücke.

Die CTR für diese Eindrücke beträgt 0,5%. 0,5% von 2.475.000 sind 12.375 Klicks.

Bei einer Conversion-Rate von 3 % für diese Klicks ergibt das 371,25 Conversions. Und wenn die durchschnittliche Conversion 100€ wert ist, sind das 37.125€ ungenutzte Jahreseinnahmen.

Für SMBs und große Unternehmen sind diese Erträge einfach zu gut, um sie abzulehnen.

(N.B. Berechnungen nach Mailtastic-Daten)

Statistik der realen Welt

Um Ihnen eine Vorstellung davon zu geben, wie dies in der Realität aussieht, haben wir einige der Ergebnisse unserer Kunden mit Mailtastic aufgeschlüsselt.

  • Cognism steigerte die Conversion-Rate bei Webinar-Anmeldungen um 25 %, generierte Hunderte von neuen Leads durch eBook-Kampagnen und verbesserte die unternehmensweiten E-Mail-Klickraten um 10 %. 

Tatsächlich war die B2B-Prospektionslösung so überzeugt von den Vorteilen der E-Mail-Bannerwerbung, dass sie sich im Mai 2020 zum Kauf von Mailtastic entschied.

  • Desoutter nutzte Mailtastic, um den Verkehr zu einem Serviceportal zu leiten, wo Kunden Ersatzteile nachbestellen konnten. 90% des Datenverkehrs dorthin kamen durch E-Mail-Signatur-Marketing. 

Der Anbieter von Industriewerkzeugen steigerte auch die Reichweite von Marketingkampagnen und Website-Besuchen und gewann gleichzeitig eine größere Markenkonsistenz.

  • Kaiser+Kraft erhält vier Klicks auf E-Mail-Signatur-Banner pro Mitarbeiter pro Monat 

Mit seiner Belegschaft von 1.100 Mitarbeitern könnte der deutsche Großhandelsgigant dank E-Mail-Signatur-Marketing 158.400€* an unerschlossenen Werbeeinnahmen erzielen. (*Beispielzahl)

E-Mail-Signatur-Marketing: Schlüssel Take-aways

  • Die B2B-Marketing-Taktik hat eine größere Wirkung für große Unternehmen
  • Plattformen können zusätzliche Einnahmen im Wert von Hunderttausenden von Euro freisetzen
  • E-Mail-Signatur-Tools haben im Vergleich dazu eine stark reduzierte Funktionalität

Buchen Sie eine Demo, um zu sehen, wie es für Sie funktionieren kann